Behälter Sprinklertank

¿WARUM UNSERE TANKS?

Dies sind die Gründe:

  • Die von „Fire Piping Tanks“ entwickelten und gebauten Tanks erfüllen die höchsten Anforderungen von öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen.
  • Fire Piping Tanks kümmert sich um alle Konstruktions-, Fertigungs- und Montageprozesse.
  • Die Lieferung eines kompletten Projektes mit Garantie und Verantwortung bietet Ihnen langfristige Sicherheit.
  • Die Spezialisierung in diesem Bereich gewährleistet, dass wir Ihnen ein Produkt von ausgezeichnetem Qualität-Preis-Verhältnis und mit den maximalen Garantien anbieten können.
  • Die Entwürfe und Zeichnungen werden mittels automatisiertem Computerberechnungsverfahren erstellt und entsprechen den internationalen Vorschriften für verschraubte atmosphärische Tanks.

Wir bieten zwei Dichtungssysteme an:

MASTIX
  • Verschraubungen und ein spezieller Polyurethan-Kitt garantieren einen leckagefreien Tank.
  • Die doppelte Fugendichtung zwischen dem Tankmantel und dem Beton dichtet die Verbindung ab.
MEMBRANE
  • Verstärkte PVC-Innenmembran, geschützt mit Polyäthylen-Kunststoff und geotextiler Decke
  • Spezielle Dichtungen aus Neopren.
  • Die zweite Phase der Innenbetonierung ist nicht notwendig.
  • Möglichkeit der Verwendung von Membranen für Trinkwasser.

Was sind die Vorteile der verschraubten Fertigung?

  • Geschraubte Behälter können schnell und automatisiert mit geringen Montagekosten montiert werden. Sie benötigen keine teuren Schweißarbeiten.
  • Einfacher und wirtschaftlicher Transport weltweit. Die Behälter werden zerlegt und in Containern palettiert.
  • Die Verschraubungen und der spezielle Polyurethan-Kitt garantieren einen leckagefreien Tank.
  • Die doppelte Dehnungsfuge zwischen dem Tankmantel und dem Beton dichtet die Fuge ab.
  • Schnelle Lieferungen durch Standardplatten auf Lager.
  • Unsere Tanks benötigen keine besondere Wartung.
  • Flexibles und standardisiertes Design für Kapazitäten zwischen 20 und 8.000 m3
  • Die Behälter sind sehr stabil und können zur Endposition verschoben werden.
  • Keine Lackierung erforderlich.
  • Leichte Montage einer Vielzahl von Zubehörteilen wie: Flanschverbindungen, Schächte,
  • Anti-Wirbel, Leiter und Plattformen, Blechböden, Decken, Sonderteile, etc.
  • Umweltfreundlich durch die Auswahl von Materialien.

Rechteckige Behälter

Sie sind eine Lösung für bestimmte Arten von Arbeiten, bei denen der Platz begrenzt ist.

Wir passen uns an die verfügbare Oberfläche an, indem wir rechteckige oder quadratische Tanks herstellen. So können wir Säulen einsparen oder sie im Tank belassen.

Diese Behälter werden in einer einzigen Ferrule aus gefalteten Platten in „greca“ bis zu 2,5 m Höhe und 1 m Breite gebaut. Die Behälter sind je nach Abmessung innen mit Spannschlössern oder Quergurten verstärkt.

Die Materialspezifikationen sind die gleichen wie bei zylinder-förmigen Tanks.

Jedes Brandschutzsystem muss über ein Wasserversorgungssystem verfügen, das in der Lage ist, den erforderlichen Durchfluss zu gewährleisten, so dass die entsprechende Anlage für die zur Eindämmung oder Löschung des Brandes erforderliche Zeit ununterbrochen betrieben werden kann.

Die Wasserquellen werden in drei grundlegende Gruppen eingeteilt: das öffentliche Wasserversorgungssystem, die unerschöpflichen Wasserquellen und die Löschwasserspeicher.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Löschwasserspeicher, die einem bestimmten Prozess für ihre Konstruktion, Herstellung und anschließende Montage in der entsprechenden Brandschutzanlage folgen müssen.

Bei Engineered FirePiping S.L. haben wir unsere Feuerlöschbehälter mit den fortschrittlichsten Software auf dem Markt für diesen Zweck entwickelt, wie z.B.: Cypemetal 3D, Tekla, Technometal, SolidWorks und AutoCad. Dies ermöglicht die korrekte Auslegung, Berechnung und Simulation der Feuerlöschbehälter.

Wie in allen Industriegebieten gelten auch im Bereich des Brandschutzes, insbesondere bei der Entwicklung von Wasserversorgungsbehältern, folgende Vorschriften internationaler Organisationen und Verbände für uns: AWWA D-103, FM 4020, NFPA 22, UNE 23.500. Alle haben das Ziel, die Herstellung und Installation von Löschwasserspeichern zu erleichtern.
FIREPIPING-Brandschutztanks erfüllen höchste Anforderungen an Qualität und Design und sind von Verbänden wie: UNE, CEPREVEN und FM zertifiziert.

Typen von Feuerlöschtanks nach ihrer Wasserdichtheit

Je nach Abdichtungssystem klassifizieren wir die Sprinkletanks für den Brandschutz in zwei Gruppen: Membranbehälter und Mastixbehälter.

Die Membranbehälter garantieren die Wasserdichtheit des Tanks durch die Kombination von PVC-Membranen mit einer Dichte von 1.100 gr/m2 und Neoprenverbindungen in allen vorhandenen Anschlüssen im Tank. Bei den Mastixbehältern wird ein Sikaflex 11 FC Polyurethan-Kitt und eine doppelte Sikawell P2010 Dehnungsfuge verwenden.

Es ist möglich, Membranen für Trinkwasserversorgungsbehälter zusammen mit Fittings aus Edelstahl AISI- 316 und speziellen Neoprenverbindungen zu installieren.

Zum Schutz der Membran wird eine geotextile Decke an der Basis der Membran angebracht, die eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren erreichen kann.

Typen von Feuerlöschbehältern nach ihrer Geometrie

Je nach Geometrie können Feuerlöschtanks kreisförmig oder rechteckig sein. Entsprechend der Form unterscheiden sich beide Tanktypen auch im verwendeten System der inneren und äußeren Verstärkungen.

Verwendete Materialien in den verschiedenen Feuerlöschbehältern

Die rechteckigen Feuerlöschtanks werden aus Baustahlblech S280 Z275 MAC (Cepreven) und die runden Tanks aus demselben Stahl (Cepreven) und S355JR Z350 MAC (FM) hergestellt.

Sie werden daher aus verzinktem Baustahl mit mindestens 270 µm/m2 Blechneigung in Zink in A-Blechformaten hergestellt, in Formaten bis zu 3 Metern Höhe und 1 Meter Breite, mit äußeren und inneren L- und U-Verstärkungen (zusätzlich zu den Pfeilern), um dem Druck der im Inneren enthaltenen Flüssigkeit entgegenzuwirken.

Bauarbeiten für die Installation von Wassertanks

Im Hinblick auf die Komplexität der auszuführenden Bauarbeiten für die beide Typen von Brandschutztanks sind die Mastixtanks komplexer als die Membrantanks.

Einige wichtige Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt, sind: die Art des zu verwendenden Betons und die Verankerung des Gestells auf dem Betonsockel.

Die Verankerung am Boden erfolgt mittels mechanischer Dübel und Verankerungsstützen.

Im Detail sind die (einfacheren) Membrantankbetten einphasig. Die Bank muss poliert und mit einer speziellen Verankerung im Beton versehen sein. Für das Gestell der Mastix-Tanks (komplexer) werden zwei Phasen benötigt: eine innere und eine äußere Betonierung.

Empfehlung: Einsatz von Rechteckbehältern für den Brandschutz

Dies ist eine sehr nützliche Lösung für die Wasserversorgung von Brandschutzsystemen in bestimmten Werken, in denen der Platz begrenzt ist, wie z.B. in Kellern oder auf Dächern, da diese Behälter leicht an die verfügbare Oberfläche angepasst werden können.

Was können wir damit erreichen? Die höchste Wasserversorgungskapazität auf kleinstem Raum.
Einige klare Vorteile der Installation dieser rechteckigen Tanks für Feuerlöschanlagen sind:

  • Schnelligkeit in der Montage, da dieser Prozess automatisiert werden kann (4 bis 6 Tage werden für die Montage benötigt).
  • Sie können antiseismisch sein.
  • Sie können bei Bedarf problemlos verlegt werden.
  • Versand des Materials in Containern.
  • Sehr einfache Reparaturen und fast keine Wartung.
  • Kein Anstrich erforderlich.
  • Möglichkeit der Personalisierung mit Corporate Vinyls und anderen visuellen Details.
  • Schnellere Liefer- und Ausführungszeiten als andere Lagerformate.
  • Reduzierung der Kosten für Transport, Installation und Wartung.

Mit den Tanks mitgeliefertes Zubehör

Unsere Tanks werden mit allen notwendigen Zubehörteilen für ihren korrekten Betrieb geliefert.
Einige der Zubehörteile, die mit dem Behälter geliefert werden können, sind nachfolgend beschrieben: Randwinkel, Verstärkungen, Füllventil (mit Schwimmer), Mannloch, Leitern aus Aluminium, Aräometer (Element zur Messung der Höhe der Wassersäule im Behälter), Entwässerungsanschluss (mit entsprechendem Ventil), Rücklaufventil, Wartungsöffnung, Plattform und die Ansaugungen mit der Anti-Wirbel-Platte.

Optionale Lackierung unserer Brandschutzbehälter

Jeder von Engineered Firepiping S.L. gelieferte Tank kann einer beliebigen Farbbehandlung und in
jeder Farbe der RAL-Karte unterzogen werden.

Der übliche Prozess umfasst die folgenden Stufen, um die Qualität und die Dauerhaftigkeit des
Prozesses zu garantieren:

  1. Entfetten und chemische Reinigung des zu lackierenden Materials auf Basis von
    Ammoniumbifluorid.
  2. Trocknung im Ofen bei 120 Grad Celsius.
  3. Auftragen einer Epoxid-Waschgrundierung, die die Oberfläche mit einer Mindesttrockenfilmstärke von 20 µm bedeckt.
  4. Elektrostatisches Auftragen einer Deckschicht aus Polyesterharzpulver mit einer Mindesttrockenfilmstärke von 100 µm.
  5. Beendet wird der Prozess mit einer Ofenpolymerisation bei 190 Grad Celsius für 20 Minuten.